LIF: Fließende Sinne – Der Körper verkörpert deine Geschichte, Teil 2

Datum/Zeit
28.06.2019 - 30.06.2019
17:00 - 16:00


28. – 30. Juni 2019
Fr., 17 Uhr bis So 16 Uhr, mit Amrita & Henriette
Im Parimal, Seminargut Hübenthal, zwischen Göttingen und Kassel
(www.parimal.de; 05542/5227)

Dein Körper als deine GefühlsWikipedia.
Erinnerungen, Informationen, Geheimnisse, Verspannungen, Genuss, Gefühle.
Das Wochenende soll der intensiven und bewussten Begegnung und Beschäftigung mit den Geheimnissen deines Körpers gewidmet sein.
Erkennend – nährend – genussvoll – neu.

Das Wochenende ist eines von zweien, die zusammen Erinnerungen des Körpers mit alten Weisen und neuen Methoden beleuchten.
Das Wochenende „Herzensfeuer“, diesmal im März 2019 ging voraus. Sinnvoll zusammen zu buchen.

Das Wochenende „“Fließende Sinne – dein Körper verkörpert deine Geschichte, Teil 2“ lässt dich Schritte  in deine Entspanntheit und Sicherheit gehen.
Fühlen, dass du richtig bist, dass du Verbundenheit spüren darfst und hören kannst, dass du wundervoll und schön bist. All das die Grundlage von Lebensfreude, Selbstbewusstsein, Erfolg, Gesundheit und Beziehung.
Die Erlebnisse vom Wochenende Herzensfeuer werden vertieft und ergänzt durch die besonderen Erfahrungen mit der besonderen Weisheit des Medizinrads des Körpers. Wir sind mehr als nur Geschichte!

So wie der Ozean Tiefe in Berührung & Begegnung erleben. Sich deinem Fluss hingeben und darin baden.
Und gleichzeitig finden was dir vom Großen Ganzen gegeben wurde. Diese Erkenntnis erleichtert oft noch deine Dahinfließen – die Weisheit des Quodoushka

Methoden der körperorientierten Selbsterfahrung, altes Wissen der alten westlichen Kulturen, Tanz, Trance, Herzensberührungen, Anlässe zur Herzensbegegnungen mit dir und anderen, Gespräche, gemeinsames Sein und Vieles mehr sollen die Inhalte des Wochenendes sein.

Kosten:
Buchung Einzelwochenende 240 Euro (mit Zyklus verrechenbar).
Buchung von 10 Zyklustagen 2019: 900 Euro gesamt/nur fortlaufend einlösbar.
(Zahlungseingang jeweils 10 Tage nach vergangenem Wochenende).

Übernachtung/Verpflegung über Parimal zu buchen und dort zu begleichen